Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Vulnerabel.

Kategorie: Psycho?!?

Es geht mir im Prinzip ja so etwas wie gut. Doch das ist relativ- Manch selbsternannter „Experte“ schließt daraus, dass ich keine Depression mehr habe zur Zeit.

Meinen Maßstab für das, was ich persönlich als gut bezeichne, habe ich jedoch mittlerweile der Wirklichkeit angepasst*1. Das ist das eine. Ich bin schon zufrieden, wenn es mir nicht ganz beschissen geht.

Schwarze LadyDas im Alltag größere Problem allerdings ist meine hohe Verletzlichkeit, auch Vulnerabilität genannt. Ich kann noch so gut drauf sein, drückt jemand die passenden Knöpfe -zum Beispiel Druck, Stress etc- geht es mir ganz schnell wieder gar nicht gut. Zum Glück reguliert sich das außerhalb einer eigentlichen Episode schnell wieder, ist aber ziemlich übel und auch hinderlich. Zum Teil auch schmerzhaft durch verkrampfte Kiefermuskeln oder kaputte Zunge.

Wirklich frei davon, wirklich leicht bin ich nie. Auch wenn man es vielleicht nicht bemerkt*2.

Verzapft am 01. Oktober 2016, so um 20 Uhr 53

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Noch keine Kommentare - Schreibe etwas!

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden