Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

...und höre, was sie zu sagen hat.

Kategorie: Psycho?!?

Die Depression ist gleich einer Dame in Schwarz. Tritt sie auf, so weise sie nicht weg, sondern bitte sie als Gast zu Tisch und höre, was sie zu sagen hat.
(Carl Gustav Jung)

Hab ich gemacht. Sie hat viel zu sagen. Sehr viel.

Schwarze Lady„Du bist ein Versager.“
„Du nervst andere nur.“
„Die Welt wäre ohne Dich besser dran.“
„Du bist den anderen egal.“
„Du bist überflüssig.“
„Das Leben ist scheiße.“

...ich finde das alles nicht sehr nützlich. Allmählich könnte die Dame mal wieder gehen oder wenigstens die Fresse halten. Oder das Thema wechseln. Aber am besten einfach gehen.

Ich würde sie nicht wirklich vermissen.

Verzapft am 06. April 2017, so um 21 Uhr 05

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Achim dazu?

06. April 2017 um 21 Uhr 40 (Permalink)

Du weißt, ich kenne mich mit Depression nicht gut aus, aber immerhin habe ich jetzt ein Schnupperpraktikum hinter mir. Ich auch habe nicht vor, meine Erfahrungen zu vertiefen.
Aber bei mir war da keine Dame in Schwarz, sie hat wohl zum Schnupperpraktikanten nur nur ihre trübe Assistentin geschickt, die mir die Gefühle absaugte.
Schön ist es wirklich nicht. Ich hatte erstmalig den Gedanken, dass ich einen Suizidgedanken irgendwann mal in die Realität umsetzen könnte, und es war nicht einmal erschreckend, dass ich diesen Gedanken hatte, ich habe nur geglaubt, dass das wirklich so sein könnte.
Aber selbst im Schnupperpraktikum können dir echt blöde Gedanken, wie vor ein Auto zu springen, damit du dir ein Bein brichst, damit du endlich wieder etwas spürst. Ich hätte auch mit Kusshand wieder die tiefschwarze Psychose wieder genommen, und die war so tiefschwarz, die hatte schon ein paar tausend Nachtigaller-Einheiten. Ich wollte nur irgend etwas wieder spüren, etwas fühlen, und sei es die intensive Verzweiflung und den intensiven Schmerz der Psychose.

Was sagt Ulf, der Größte, dazu?

Kommentar vom Scheff hier am 07. April 2017 um 00 Uhr 54 (Permalink)

*hug*

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden