Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

„Ah, music“, he said, wiping his eyes. „A magic far beyond all we do here!“ (Dumbledore)

Kategorie: Kultur

Musik ist in der Tat die reinste Magie. Physikalisch gesehen sind es bloß Schwingungen von Molekülen. Aber was daraus wird, wenn eine gewisse Ordnung in diesen Schwingungen herrscht, eine Ordnung, die schon vor mehr als zweieinhalbtausend Jahren Pythagoras beschrieb.

Nachdem ich für mich erst die Musik entdeckt hatte, ließ sie mich nie wieder los. Sie ist mein Lebenselixier, sie beruhigt mich und sie regt mich an. Wenn mich jemand fragt, was ich denn so höre, kratze ich mich am Kopf. Nicht, daß ich keine Antwort wüßte. Ich weiß nur nicht, wo anfangen.

Was höre ich denn nun?
Nehme ich erst einmal was normales. Die Beatles. Mit denen fing es an. Chuck Berry, John Lee Hooker aus der schwarzen Ecke. Santana.

Die Seelen sind vorbereitet. Weiter geht es: Jazz. Free Jazz. Wild!
Metal. Gerne. Metallica, Motörhead, Amon Amarth, Slayer.
Extreme Noise Terror. Sex Pistols. Toxoplasma.
John Dowland und Zeitgenossen.
Walther von der Vogelkacke und Zeitgenossen.
Noch älteres Zeug nehme ich auch gerne.
Mozarts Requiem liebe ich auch.
Georgette Dee. Edith Piaf. Jaques Brel.

Ich nehme fast alles. Hauptsache originell.
Musik. Schwingungen. In Ordnung.

Verzapft am 09. April 2011, so um 15 Uhr 48

Auf Twitter teilenTwittern

« Voriger Artikel
Nächster Artikel»

Kommentare

Was sagt Piratenweib dazu?

09. April 2011 um 19 Uhr 08 (Permalink)

Cool! Danke! smile
Ich höre auch so gemixtes Zeug von hammerhart bis butterweich. Dachte bisher, ich bin die Einzige, die so eine Mischung hört. Toxoplasma kenn ich nicht, muss ich gleich mal suchen ...

Was sagt Wiesodenn dazu?

09. April 2011 um 21 Uhr 34 (Permalink)

Seit meiner nun 12 jährigen Alkoholabstinenz höre ich auch wieder Musik. Zuerst leisere Töne, dann immer lautere. Und an Konzerte gehe ich auch wieder.

Was sagt Zeddi dazu?

10. April 2011 um 01 Uhr 13 (Permalink)

Eines meiner Lieblingszitate aus Harry Potter *schnüff*

Immoment höre ich gerade eine Wilde Mischung aus Punkt und Techno wink

Aber ansonsten ... Oldies ... Klassik ... Punk ... Metall ... es gibt auch nettes Hip-Hop ... Techno ... eigentlich ist die richtung nicht wichtig ... es muss Gefallen!

Was sagt Ma Rode dazu?

11. April 2011 um 07 Uhr 50 (Permalink)

Na, da sei Dir Knorkator wärmstens zu empfehlen, lieber Ulf.

http://www.myvideo.de/watch/4512840/Knorkator_Wie_weit_ist_es_bis_zum_Horizont_Pythagoras

Leider gibt es diese Band nicht mehr, wohl aber noch diverse Tonträger und Videos ...

Eigenen Senf dazugeben?

Es hilft, sich einen Account anzulegen und sich anständig zu betragen. Dann kannste auch kommentieren.

Kommentare können hier nur von Mitgliedern abgegeben werden