Ulf. Mehr oder minder täglich Privatkram.

Archiv.

20. Februar 2022

Fairphone 4:

Kategorie: Vernetzt

Ich hatte echt die Schnauze voll:
Ich habe keine hohen Ansprüche an die Technik meines Mobiltelephones. Und meine preisliche Schmerzgrenze liegt eigentlich deutlich unter zweihundert Euro. Mehr mag ich nicht bezahlen*1. Eigentlich.

Vor knapp eineinhalb Jahren hatte ich ein
Den Rest lesen ]

[ 10 Uhr 51 ] - [ 1 Kommentar ]

18. Februar 2022

Einfach mit dem Zug fahren.

Kategorie: Verreist

Alte Zugtoilette mit GleisanschlussFrüher bin ich gerne mit dem Zug gefahren. Damals, als man beim Spülen durchs Klo auf die Gleise gucken konnte.

Heute komme ich mit der Bahn nur noch von A nach B. Wenn die Bahn denn kommt, ist sie vielleicht schneller als früher. Aber diese Großraumwagen haben den nicht vorhandenen
Den Rest lesen ]

[ 20 Uhr 10 ] - [ Noch kein Kommentar ]

14. Februar 2022

Selbstvertrauen? Selbstwertgefühl?

Kategorie: Verrueckt

Als anständiger Depressiver ist das mit dem Selbstvertrauen ja so eine Sache bei mir. Und mit dem Selbstwertgefühl. Und so weiter. Etwas, äh, unterentwickelt.

Nun aber habe ich dann wohl den richtigen Job: WfbM*1 darf ich neben der Rente. Ich werde körperlich ausgelastet (und kann mittlerweile Teile stemmen, die ich noch vor zweieinhalb Jahren keinen Zentimeter hätte bewegen können). Da kennen die Kolleg*innen nix. Dafür halten sie Stress, Druck und Bla von mir fern. Denn sonst, ich formuliere es mal so: Meine Leistungsfähigkeit sinkt und mein Unterhaltungswert auch.

Außerdem fördern die meine Fähigkeiten, besonders die, an die ich nicht glaube*2. Ich habe meine Einschränkungen, aber offenbar nicht nur diese.

Mein Hirn sollte das mal begreifen.

[ 17 Uhr 24 ] - [ Noch kein Kommentar ]

13. Februar 2022

Tütenfutter

Kategorie: Vergangen

In der Unterstufe hatten wir„Kochen“. Das war in Wirklickkeit aufwärmen von Tütenfraß und sowas. Ich war enttäuscht, hatte ich doch bereits mit 11 Dinge wie Forelle blau erzeugt, allein und selbständig, ohne jede Hilfe jenseits des Kochbuches.

Das Fach hieß eigentlich Polytechnik und bestand aus Hauswirtschaft und Holzbearbeitung. Die extrem parfümierte Lehrerin diktierte uns in der ersten Stunde einen Text:

Wenn Mutti verreist oder krank ist: Auch dann wollen wir uns selbst helfen. Wir lernen...

Den Rest dieses Sermons habe ich gnädigerweise
Den Rest lesen ]

[ 11 Uhr 37 ] - [ Noch kein Kommentar ]

07. Februar 2022

Saitenwechsel.

Kategorie: Hausmusik

Nachdem ich nach vielen Jahren mit Carbonsaiten von Hannabach unterwegs war, entdeckte ich Nylgutsaiten von Aquila für mich. Und hatte bald mit Alabastro NT welche gefunden, die ich vom Klang her absolut geil fand.

Nun, nach eineinhalb Jahren Alabastro, finde ich sie immer noch toll. Aaaaaber ich habe das Gefühl, dass die vergleichsweise schnell hinüber sind, dann unsauberer klingen und sich irgendwie schlechter stimmen lassen. Und das nervt.

Nun geht die Suche wieder los. Ich bin allem gegenüber offen. Gerade habe ich Savarez Corum mittel aufgezogen. Das wird mein Ausgangspunkt. Seufz.

[ 19 Uhr 23 ] - [ Noch kein Kommentar ]

02. Februar 2022

Fettiges.

Kategorie: Verschiedenes

Was mir auffällt: Es gibt immer wieder Menschen, die meinen, mir erklären zu müssen, wie ich abnehmen soll.

Ohne dass ich um Rat gebeten hätte, direkt oder auch nur indirekt.

Witzigerweise scheinen nur Männer mir gegenüber dieses Mitteilungsbedürfnis zu haben. Anderen Geschlechtern scheint entweder mein Gewicht egal, Oder sie sind einfach dezenter und haben es nicht nötig, mir vermeintliches Wissen aufzudrängen.

[ 21 Uhr 23 ] - [ Noch kein Kommentar ]